Die Kultur kommt zurück nach Pieschen – sankt pieschen meets sankt markus 2020

sankt pieschen meets sankt markus

Wir freuen uns, euch etwas Kultur nach Pieschen zurückzubringen und starten zusammen mit der Laurentius-Gemeinde die Konzertreihe sankt pieschen meets sankt markus.

16.9.2020Tumba Ito (Latinjazz)
mit freundlicher Unterstützung von Edeka Zschabran
14.10.20202hot
Das Stadtteilfest fiel aus. Wir holen ein Konzert nach in der Kirche. Mit dabei: Marc Hartmann an Posaune und Gesang
mit freundlicher Unterstützung der DREWAG
4.11.2020Der Termin ist abgesagt und wird nach Möglichkeit Anfang nächsten Jahres nachgeholt. Vielen Dank für euer Verständnis.
Martin Weiss Trio (Gipsy Jazz)
mit freundlicher Unterstützung von Quäntchen und Salon Wolf
2.12.2020Die Bagles
mit freundlicher Unterstützung der Vital Apotheke

Infos zu Eintrittskarten, Verhaltensregeln usw. findet ihr hier.

Park- und Halteverbot auf dem Festgelände 2019

Vom 31. Mai, 7.00 Uhr bis zum 3. Juni, 9.00 Uhr besteht für das Festgelände des Stadtteilfestes sankt pieschen 2019 ein Park- und Halteverbot.

Eine entsprechende Beschilderung der Straßen wird rechtzeitig auf die Einschränkungen hinweisen, ebenfalls wurden alle betroffenen Häuser über Aushänge informiert.

Das Festgelände ist in dieser Zeit für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Zufahrt ist nur für Händler, Gewerbetreibende und Künstler zum Be- und Entladen mit schriftlicher Genehmigung der Marktleitung gestattet.

Folgende Straßen sind gesperrt:

  • Oschatzer Straße zwischen Leipziger Straße und Haus Nr. 40
  • Konkordienplatz
  • Konkordienstraße zwischen Konkordienplatz und Torgauer Straße
  • Torgauer Straße zwischen Konkordienstraße und Haus Nr. 23
  • Rosa-Steinhart-Straße (Pieschener Melodien)
  • Neudorfer Weg (Pieschener Melodien)

Anwohner

Alle Anwohner bitten wir darum, Ihre Fahrzeuge rechtzeitig umzuparken, da sonst eine kostenpflichtige Abschleppung durch das Ordnungsamt erfolgen wird.

Händler, Gewerbetreibende, Künstler

Wir bitten alle Händler, Gewerbetreibende und Künstler darum, die beengten Platzverhältnisse im Viertel zu beachten und beim Befahren des Festgeländes umsichtig und rücksichtsvoll – vor allem mit Fußgängern – zu agieren. Parkplätze für Händler stehen nahe des Festgeländes bereit. Bitte sprechen Sie mit unseren Einweisern!